Menu

Join the Team!

Join the Team!

Join the Team!

Die Woche der Kritik findet vom 9. bis 17. Februar 2022 zum achten Mal in Berlin statt. Als Gegenstück zur parallel stattfindenden Berlinale lädt die Veranstaltungsreihe mit einem konzentrierten Film- und Debattenprogramm eine Woche lang dazu ein, gemeinsam über Filme, Kritik und das Kino als kulturellen Raum nachzudenken. Nach welchen Maßstäben werden Filme heute produziert, ausgewählt und gesehen? Wo werden Filme gezeigt, von wem und unter welchen Bedingungen? Wer schreibt über Filme und wie? Internationale Gäste beleben den Diskussionsraum und führen interdisziplinär gestaltete Debatten.

Für die aktuelle Ausgabe der Woche der Kritik suchen wir noch tatkräftige Unterstützung in verschiedenen Bereichen.

Mitarbeit im Bereich Gästebetreuung

Stellenbeschreibung

Im Bereich der Gästebetreuung kümmerst du dich in Absprache mit dem Leitungsteam um die Reiselogistik aller Gäste und Kommunikation mit ihnen. Du buchst und koordinierst ihre Flüge und Übernachtungen. Kurz vor und während des Festivals kümmerst du dich gemeinsam mit einem kleinen Team an Volunteers um die An- und Abreise der Gäste und eventuelle Abholungen vom Flughafen. Du bereitest Gästemappen mit Festivalbadges und Infomails vor und bist vor Ort die Ansprechperson für die teilnehmenden Filmemacher*innen, Debatten- und Konferenzgäste sowie das Auswahlteam. Über dich erhalten sie die wichtigsten Informationen, die sie für ihren Aufenthalt in Berlin während der Woche der Kritik benötigen.

Wir erwarten:

• Vorkenntnisse zur Organisation von Kulturveranstaltungen und Teamfähigkeit
• Leidenschaft für Kino und Filmveranstaltungen
• Stressresistenz und sicheres Auftreten, Freude am Kontakt mit internationalen Filmschaffenden
• Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
• Zeitliche Flexibilität, Verlässlichkeit und gute Ortskenntnisse in Berlin

Wir bieten:

• gemeinschaftliches, kreatives Arbeiten
• flexible Zeiteinteilung
• Kontakt mit internationalen Gästen und Partnern
• Arbeitsplatz in Gemeinschaftsbüro (ab Dezember bis Februar)

Bewerbung:

Bei Interesse bitten wir um eine schriftliche Bewerbung mit kurzem Motivationsschreiben und Lebenslauf bis spätestens 21.11.2021 per E-Mail an: elena(at)wochederkritik.de. Für Rücksprachen auch vor der Bewerbung sind wir gerne erreichbar. Die Auswahlgespräche finden in der letzten Novemberwoche in Berlin statt, ein Onlinegespräch ist auch möglich.

• • •

Praktikum im Bereich
Öffentlichkeitsarbeit & Festivalorganisation

Die Woche der Kritik sucht zum 1. Dezember 2021 für drei Monate eine/n Prakikant*in im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit & Festivalorganisation für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Film- und Debattenreihe.

Stellenbeschreibung

Im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit arbeitest du mit der leitenden Person zusammen und unterstützt sie in ihren Kommunikationsaktivitäten auf unseren Offline- und Online-Kanälen. Du erarbeitest Features zu unseren Gästen und Veranstaltungen, unterstützt die Zielgruppenrecherche- und ansprache und betreust den Content der Website.

Im Bereich der Festivalorganisation unterstützt du je nach deinem Interesse und Schwerpunkt das Film-, Debatten-, Konferenzprogramm-Team und erhältst Einblick in die inhaltlichen und organisatorischen Planung und Umsetzung der Veranstaltung.

Das Praktikum wird – unter Vorbehalt einer Förderzusage – bei einem Umfang von 20h/Woche mit 400,-EUR/Monat vergütet. Es soll ein sinnvolle Ergänzung im Rahmen deines Studiums sein, oder der Weiterbildung und beruflichen Orientierung dienen.

Wir erwarten:

• Studium der Publizistik, Film-, Medien-, Kunst- oder Kulturwissenschaften wünschenswert, aber kein Muss
• Leidenschaft für Kino
• Kenntnisse im Umgang mit Social Media (Facebook, Twitter, Instagram) und Fähigkeiten wie GIF-Erstellung, Videos einbinden etc.
• Gute Englischkenntnisse
• zeitliche Flexibilität und Verlässlichkeit

Wir bieten:

• gemeinschaftliches, kreatives Arbeiten
• flexible Zeiteinteilung
• Kontakt mit internationalen Gästen und Partnern
• Arbeitsplatz in Gemeinschaftsbüro (Dezember-Februar)

Bewerbung:

Bei Interesse bitten wir um eine schriftliche Bewerbung mit kurzem Motivationsschreiben und Lebenslauf bis zum 21.11.2021 per E-Mail an: elena(at)wochederkritik.de. Für Rücksprachen auch vor der Bewerbung sind wir gerne ansprechbar. Die Auswahlgespräche finden in der Kalnderwoche 47 in Berlin statt. Alternativ sind auch Online-Gespräche möglich.

• • •

Volunteers gesucht

Für die aktuelle Ausgabe der Woche der Kritik suchen wir noch tatkräftige Unterstützung im Rahmen einer freiwilligen Mitarbeit. Dabei freuen wir uns auf Studierende jeglicher Fachrichtung und alle anderen begeisterten Cinephilen, die Lust haben, bei einem spannenden Filmprojekt mit anzupacken.

Zur Vorbereitung der Veranstaltung im Dezember/Januar/Februar und für ihre Durchführung brauchen wir Hilfe in folgenden Bereichen:

• Pressearbeit

• Öffentlichkeitsarbeit

• Gästebetreuung

Zeitaufwand nach Absprache.

Dabei geht es darum, die Pressearbeit mitzugestalten, internationale Gäste (virtuell) zu betreuen und andere interessante Aspekte der Durchführung einer Filmreihe zu erleben. Du solltest in Berlin leben, und es ist von Vorteil, wenn du Fremdsprachenkenntnisse, einen Führerschein, ein bisschen technisches (Film-)Verständnis und Festivalerfahrung mitbringst – aber bei weitem kein Muss. Am wichtigsten ist die Lust auf Arbeit in einem engagierten Team und Spaß am Anpacken.

Bei Interesse schicke bitte ein paar Zeilen zu dir und deiner zeitlichen Verfügbarkeit an Elena Friedrich unter elena@wochederkritik.de.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

Das WdK-Team